MBSR- mindfulness based stress-reduction

 

Jon Kabat-Zinn hat die Methode "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" entwickelt: mindfulness based stress-reduction (MBSR).

 

MBSR ist ein weltanschaulich neutrales Trainingsprogramm für Körper und Geist und beinhaltet meditative Übungen in Ruhe und Bewegung. Hierdurch erlangen Teilnehmende größere innere Gelassenheit und vertiefen die Wahrnehmung von Körperempfindungen, Gedanken und Emotionen. Mit der geschulten Wahrnehmung gelingt es zunehmend, eigene automatisierte Reaktionen zu erkennen und zu verändern. 

 

Im Achtsamkeitstraining bringen wir die Aufmerksamkeit immer wieder bewusst in den gegenwärtigen Moment. Wir betrachten Menschen und Situationen so, wie sie sind und nicht allein so, wie wir sie subjektiv erleben. Hierdurch entsteht ein offenes Gewahrsein all dessen, was gerade ist. Sei es angenehm, unangenehm oder neutral. So hört man auf, gegen Unangehmes zu kämpfen, wird gelassener, gewinnt neue Perspektiven und Einstellungen.

 

Wirkungen des Achtsamkeitstrainings sind unter anderem:

  • verbesserter Umgang mit Stress, Schmerzen und belastenden Ereignissen
  • Stärkung von Selbstvertrauen, Akzeptanz und Selbstregulation
  • Selbstfürsorge und Entspannungsfähigkeit nehmen zu
  • Zuwachs an innerer Gelassenheit in den Herausforderungen des Alltags
  • Lebensfreude und Mitgefühl gedeihen
  • Burnout-Prävention

Zahlreiche medizinische Studien belegen die gesundheitsfördernde, stressreduzierende und die Lebensfreude steigernde Wirkung des MBSR-Trainings.

 

 

Der 8-Wochen-Kurs

 

"Stressbewältigung durch Achtsamkeit" umfasst 8 Kurs-Termine mit je 2,5 Stunden und einen Achtsamkeitstag von 6 Stunden.

 

Wie das Erlernen einer neuen Sportart muss Achtsamkeit trainiert werden. Daher ist die Bereitschaft erforderlich, ca. 45 Minuten täglich während des Kurses zu üben. Hierfür werden CDs ausgehändigt. Ein Arbeitsheft vertieft das Erlernte.

 

Kernelemente des Kurses sind:

  • Wahrnehmung des Körpers im Ruhezustand (Body Scan)
  • Wahrnehmung des Körpers in Bewegung (sanfte Übungen aus dem Yoga)
  • Sitz- und Gehmeditation
  • Übungen zur Integration der Achtsamkeit in den Alltag
  • Kurzvorträge zu Themen wie Stress, Gefühlen, Kommunikation und Selbstfürsorge
  • Erfahrungsaustausch 

Mein Wunsch an Sie:

Geben Sie sich Zeit und Raum, neue Erfahrungen zu machen. Seien Sie freundlich und geduldig mit sich. Finden Sie wieder Zugang zu Neugier und Lebendigkeit. Aktivieren Sie Ihre Ressourcen!

 

Wichtiger Hinweis: "Segeln lernen sollte man nicht im Sturm, sondern bei leichtem Wind."

 

Dies gilt auch für die Teilnahme an einem MBSR-Kurs. Körperliche Gesundheit und eine stabile psychische Verfassung ermöglichen Ihnen eine erfolgreiche Kursteilnahme. Stress zu Übungszwecken darf sein :).

Bei starker und lang dauernder Erschöpfung mit Konzentrationsproblemen benötigen Sie zunächst eine andere Unterstützung. Sofern Sie sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, stimmen Sie bitte den Kursbesuch mit Ihrer Therapeut*in und mit mir ab.

 

MBSR ist eine präventive Selbsthilfe-Methode, die es Ihnen ermöglicht, in herausfordernden Situationen eine wohlwollende und freundliche Haltung zu sich selbst zu gewinnen und Ihre Selbstregulationsfähigkeit zu aktivieren.

 

 

Andere Kurs-Formate

 

Ich unterrichte achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung darüber hinaus als

Bildungszeit oder Bildungsurlaub (an 3, 4 oder 5 Tagen),

Grundlagenkurs "Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung" (2 oder 3 Tage).

Weiter: Veranstaltungen zum Kennenlernen (ca. 4 Stunden, z. B. VHS Bremen).