MBSR-Kurse

Der 8-Wochen-Kurs

 

"Stressbewältigung durch Achtsamkeit" umfasst 8 Kurs-Termine mit je 2,5 Stunden und einen Achtsamkeitstag von 6 Stunden.

 

Wie das Erlernen einer neuen Sportart muss Achtsamkeit trainiert werden. Daher ist die Bereitschaft erforderlich, ca. 45 Minuten täglich während des Kurses zu üben. Hierfür werden CDs ausgehändigt. Ein Arbeitsheft vertieft das Erlernte.

 

Kernelemente des Kurses sind:

  • Wahrnehmung des Körpers im Ruhezustand (Body Scan)
  • Wahrnehmung des Körpers in Bewegung (sanfte Übungen aus dem Yoga)
  • Sitz- und Gehmeditation
  • Übungen zur Integration der Achtsamkeit in den Alltag
  • Kurzvorträge zu Themen wie Stress, Gefühlen, Kommunikation und Selbstfürsorge
  • Erfahrungsaustausch 

Mein Wunsch an Sie:

Geben Sie sich Zeit und Raum, neue Erfahrungen zu machen. Seien Sie freundlich und geduldig mit sich. Finden Sie wieder Zugang zu Neugier und Lebendigkeit. Aktivieren Sie Ihre Ressourcen!

 

Wichtiger Hinweis: "Segeln lernen sollte man nicht im Sturm, sondern bei leichtem Wind."

 

Dies gilt auch für die Teilnahme an einem MBSR-Kurs. Körperliche Gesundheit und eine stabile psychische Verfassung ermöglichen Ihnen eine erfolgreiche Kursteilnahme. Stress zu Übungszwecken darf sein :).

Bei starker und lang dauernder Erschöpfung mit Konzentrationsproblemen benötigen Sie zunächst eine andere Unterstützung. Sofern Sie sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, stimmen Sie bitte den Kursbesuch mit Ihrer Therapeut*in und mit mir ab.

 

MBSR ist eine präventive Selbsthilfe-Methode, die es Ihnen ermöglicht, in herausfordernden Situationen eine wohlwollende und freundliche Haltung zu sich selbst zu gewinnen und Ihre Selbstregulationsfähigkeit zu aktivieren.